zurück zur Listenansicht

09.01.2015

Babaco – Mit Enzymen abnehmen!

Babaco Frucht am Baum

Dass Enzyme zur Gewichtsreduktion beitragen, ist bekannt. So werden von der Diätindustrie insbesondere Ananas und Papaya beworben, weil diese reich an speziellen Enzymen sind, die Eiweiße aufspalten, dadurch die Verdauung verbessern und gezielt Fett abbauen. Jetzt hat man auch in Europa entdeckt, dass im südamerikanischen Andenstaat Ecuador eine Frucht wächst, die sich in Sachen Fettverdauung als wahres Wunder erwiesen hat: Die Babaco. Eigentlich sieht dieses Exotenobst eher aus wie eine Kreuzung aus Gurke und Sternfrucht. Sie gehört aber zu den Papayas; man nennt sie auch Berg-Papaya. Das Besondere: Im Hinblick auf ihren Enzymreichtum übertrifft die Babaco die gewöhnliche Papaya aber noch um das Dreifache!

Enzyme helfen bei der Verdauung und gegen Blähbauch

Die Babaco Frucht (wissenschaftlicher Name: Vasconcellea heilbornii) wird in der ecuadorianischen Heilkunde in erster Linie zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Magenverstimmungen und Verstopfung eingesetzt. Denn das nährstoffreiche Fruchtfleisch enthält sehr viel Papain – drei mal mehr als die Papaya! Der Wirkstoff Papain ist ein proteinspaltendes Enzym, das den Stoffwechsel anregt und die Verdauung fördert. Dass Papain die Verdauung von Nahrungs-Proteinen verbessert, ist vor allem für Menschen mit Zöliake (Gluten-Unverträglichkeit) interessant: Papain fördert die Verdauung des Gluten-Bestandteils Gliadin und hilft damit, zumindest geringe Gluten-Mengen zu vertragen. Vorteilhaft ist auch, dass Papain die Nahrung zerlegt, ohne dabei den Magen-Darm-Trakt zu reizen. Das Enzym hilft dabei auch zu verhindern, dass unverdaute Nahrungsbestandteile in den Darmzotten hängen bleiben und zur Vermehrung von Fäulnisbakterien beitragen, aus denen Krankheiten entstehen können. Wegen der verdauungsunterstützenden Wirkung habe ich die Papaya übrigens auch in meine Anti-Blähbauch-Kapsel Flat and Slim eingebaut. Eine weitere positive Eigenschaft des Papains ist, dass es dabei hilft, Fibrin und Fibrinogen abzubauen. Diese beiden Stoffe sind nämlich für die Verklumpung von Blutplättchen und damit für die Thrombosegefahr verantwortlich. Zudem unterstützt Papain das Immunsystem. Auf Hawaii sagt man vor diesem Hintergrund: „A Papaya a day keeps the doctor away“ (Eine Papaya pro Tag erspart den Arzt).

Babaco ist wie ein Diätbeschleuniger

Babaco hilft beim Abnehmen

Wie kann man nun mit Enzymen abnehmen – konkret mit dem enzymreichen Babaco Pulver – worauf bezieht sich die Wirkung? Durch die zusätzlichen Enzyme wird die Nahrung schneller und einfacher verdaut. Denn normalerweise wird bei der Verdauung der Stoffwechsel langsamer, weil der Körper die Energie für die Verdauungsorgane braucht. Das ist auch der Grund, warum wir uns nach dem Essen meist müde und schlapp fühlen. Weil jetzt der Stoffwechsel heruntergefahren ist, kann sich im Körper Fett anreichern. Enzyme wirken diesem Prozess entgegen. Sie bauen zwar kein Fett ab, aber beeinflussen die Strukturen des Bindegewebes und der Fettzellen. Denn Fettzellen sind besonders große Zellen, deren Stabilität von den Enzymen angegriffen wird. Ein weiterer positiver Effekt der Aufspaltung der Nahrungseiweiße ist, dass die frei werdenden Aminosäuren für den Muskelaufbau genutzt werden können, der für eine straffe Figur wichtig ist. Außerdem reinigen die Verdauungsenzyme der Babaco den Darm und befreien ihn von Eiweißschlacken. Durch Babaco wird auch die für die Eiweißverdauung wichtige Magensäure-Produktion erhöht.

Enzyme beschleunigen die Diät

Man könnte also sagen, die Babaco wirkt mit ihrem Enzymreichtum wie ein Diätbeschleuniger. Wer erfolgreich abnehmen will, sollte seinen Körper während einer Diät also unbedingt mit zusätzlichen Enzymen versorgen. Dies gilt umso mehr mit zunehmendem Alter, denn in Bezug auf die Herstellung von Enzymen wird der Körper im Laufe der Zeit immer träger. Außerdem werden heutzutage kaum noch enzymreiche Nahrungsmittel wie Obst, rohes Gemüse bzw. Salat, Nüsse, Sprossen usw. gegessen. Die üblichen Nahrungsmittel wie denaturierte Nahrungsmittel (gekocht, tiefgefroren, Mikrowelle etc.), industriell hergestellte Nahrungsmittel (Fertiggerichte etc.), Nahrungsmittel mit chemischen Zusatzstoffen und zuckerhaltige Nahrungsmittel enthalten kaum noch Enzyme. Leider gibt es nur wenige Babaco Präparate; hier kann man zum Beispiel die Babaco Digest Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel kaufen.

Wie wirken Enzyme im Körper?

Enzyme werden auch als „Zündfunken des Lebens“ bezeichnet, denn sie sorgen dafür, dass Stoffwechselprozesse überhaupt ablaufen können. Im Bereich der Verdauung sorgen Enzyme für die Spaltung der Nahrung. Sie zerkleinern sie so, dass sie vom Darm aufgenommen und in den Blutkreislauf abgegeben werden können. Hier sind mehrere Verdauungsenzyme beteiligt: Lipasen zum Abbau von Fett, Proteasen zum Abbau von Eiweißen, Amylasen zum Abbau von Polysaccharide (z.B. Stärke) und Cellulasen, die beim Abbau von Zellulose (Ballaststoffe) helfen. Der nachfolgende kleine Film demonstriert an einem Experiment anschaulich, welche Bedeutung Enzyme im Körper haben:

Babaco - Lecker und gesund!

Babaco Salat

Zum Schluss noch ein paar Worte zur Babaco selbst: Der Baum trägt zwischen 38 bis 100 Früchte im Jahr und braucht ein sehr warmes, feuchtes Klima. Bodennässe, starken Wind, Frost aber auch heißes, trockenes Klima verträgt er nicht. Die sehr empfindlichen Früchte werden geerntet, sobald sie überall gelb sind. Sie sind alle weiblich, brauchen also keine Bestäubung und sind kernlos. An Nährstoffen enthält die Babaco Frucht neben dem Papain größere  Mengen an Vitamin C und Kalium sowie die Vitamine A, B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin) und Niacin (B3). Auch Phosphor, Calcium, Magnesium und Eisen sind enthalten. Der Geschmack der Babaco erinnert an eine Mischung aus Erdbeeren, Ananas und Papaya. Die reife Frucht kann komplett, d.h. einschließlich der Schale, gegessen werden. Lecker schmeckt sie im Obstsalat oder in einen Smoothie mit ein wenig Honig oder Zucker.



zurück zur Listenansicht

Neuer Kommentar

1 Kommentare

Eva Wittmann

16.07.2015

Babaco ist der Wahnsinn!

Ich habe Ihr Babaco Produkt ausprobiert und muss sagen: es ist unglaublich! Ich habe sie zu meiner Diät eingenommen und in nur drei Monaten fast 10 Kilo runter! Vielen Dank für den tollen Beitrag, ich hätte nicht gedacht, dass Enzyme so stark beim Abnehmen helfen!


Archiv

Newsletter



Verzeichnis für Blogs

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de