« August 2015 »
S M T W T F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Kategorien

Letzte Kommentare

Faszinierende Alge
12.08.2016 10:44
Einfach nur klasse
12.07.2016 13:02
Werden Brüste durch die Creme größer?
12.07.2016 12:58
Jiaogulan Tee
28.06.2016 06:04

Archiv

  • [-]2016(3)
    • [-]August(1)
    • [-]März(1)
    • [-]Februar(1)
  • [-]2015(12)
    • [-]Oktober(1)
    • [-]September(1)
    • [-]August(3)
    • [-]Juli(1)
    • [-]Juni(1)
    • [-]Mai(1)
    • [-]März(1)
    • [-]Februar(2)
    • [-]Januar(1)
  • [-]2014(5)
    • [-]Dezember(2)
    • [-]Oktober(1)
    • [-]September(1)
    • [-]Januar(1)
  • [-]2013(5)
    • [-]September(1)
    • [-]März(1)
    • [-]Februar(1)
    • [-]Januar(2)
  • [-]2012(15)
    • [-]Dezember(1)
    • [-]September(2)
    • [-]August(1)
    • [-]Juli(1)
    • [-]Juni(1)
    • [-]Mai(4)
    • [-]April(5)

RSS-Feeds

RSS 2.0Nachrichten

Verzeichnis für Blogs

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Pueraria mirifica wird in der Naturheilkunde Thailands verwendet

Bei meinem letzen Besuch im thailändischen Dschungel habe ich Bekanntschaft mit einer Pflanze gemacht, die mich so fasziniert hat, dass ich sie in meiner BruststraffungscremeExotic Super Lift“ verarbeitet habe: Pueraria mirifica. Man sagt ihr nicht nur verjüngende und vitalisierende Eigenschaften nach, sie soll auch eine tolle Wirkung auf den Busen haben, sie soll nämlich die weiblichen Brüste straffen und vergrößern. Hintergrund ist der hohe Anteil an Phytoöstrogenen in der Knolle dieser Wunderpflanze. Sie sind auch der Grund dafür, warum Pueraria mirifica bei Wechseljahresbeschwerden eingesetzt wird.

Die Knolle der Pueraria mirifica wird verarbeitet

Die Wurzeln der Pueraria mirifica Pflanze werden in der südostasiatischen Heilkunde schon seit mehr als 700 Jahren verwendet. Geerntet werden sie tief in den Wäldern des nördlichen und östlichen Thailands und des angrenzenden Burmas. Lokal ist sie bekannt als „weiße Kwao Krua“ Ihre knollenartige Wurzel wird getrocknet und dann zu einer Paste oder einem Pulver verarbeitet. Diese Präparate werden traditionell als Vitalitätsspender und Verjüngungsmittel sowie als Hautstraffungsmittel verwendet, insbesondere von älteren Damen.

Dr. Oldhaver im thailändischen Dschungel auf der Suche nach Pueraria mirifica

In der westlichen Welt war die Kwao Krua Wurzel bis zum frühen 20. Jahrhundert völlig unbekannt. Der Botaniker A. Kerr war der Erste, der die Aufmerksamkeit auf diese thailändische Pflanze lenkte, als er sie 1931 in einem Artikel für das Journal der Siam Gesellschaft erwähnte. Er schrieb damals über Pueraria mirifica, dass es  die "Verjüngung" fördere und „wundersame Eigenschaften“ habe. Es ist nämlich nicht nur  eine ergiebige Quelle für klassische pflanzliche Östrogene (einschließlich der Isoflavone), sondern enthält auch weitere natürliche Phytoöstrogene wie Miroestrol, Deoxymiroestrol, Daidzein, Genistin, Genistein, B-Sitosterol, Stigmasterol, Coumestrol, Pueraria, Campesterol, Mirificoumestan, Kwakhurin und Mirificin.

Pueraria mirifica: Hoher Gehalt an Phytoöstrogenen

Pueraria mirifica enthält viele Phytoöstrogene

Wegen des hohen Gehalts an diesen pflanzlichen Östrogenen wird Pueraria mirifica in Thailand auch für eine 'Östrogenersatztherapie’ eingesetzt. Auch Frauen, die nach einer Alternative zu Brustvergrößerungsoperationen suchen, wenden oft Pueraria mirifica an. Einer thailändischen Studie zufolge haben 70 Prozent der Frauen, die Pueraria mirifica verwendet haben, einen Anstieg ihrer Brustgröße festgestellt. Auch das Erscheinungsbild hatte sich verbessert. Es kann zu einer Straffung und einer Verringerung von Dehnungsstreifen. Hier spielen vermutlich wieder die Östrogene eine Rolle. Sie helfen der Haut, Feuchtigkeit zu speichern und steigern die Produktion von Kollagen. Dadurch bekommt die Haut einen gesünderen, jugendlich aussehenden Teint.  In einer Placebo-kontrollierten Studie der Zeitschrift ‚Journal of Fertility and Sterility’ aus dem Jahr 2005 zeigte, dass die Frauen, die Phytoöstrogene einnahmen, weniger Falten hatte, als die Gruppe, die das Placebo erhielt. Da aber die Verwendung von Pueraria mirifica als Nahrungsergänzung noch wegen möglicher Nebenwirkungen umstritten ist, verwende ich diese Pflanze nur in meinem kosmetischen Präparat Exotic Super Lift. Allen, die Phytoöstrogene auch innerlich anwenden möchten, empfehle ich die sicheren Soja-Isoflavone, die zum Beispiel in "Good Morning Beauty" enthalten sind oder Diosgenin – ener Vorstufe des natürlichen Hormons Progesteron, das besonders konzentriert in der Yamswurzel steckt und im Präparat „My secret Woman“ enthalten ist.

<<< zurück zur Listenansicht
  •  
  • 1 Kommentare
  •  
Werden Brüste durch die Creme größer?

Hallo Herr Dr. Oldhaver,
kann es sein dass durch Ihre Creme Exotic super lift die Brüste auch wachsen? Seit ich Ihre Creme nehme hab ich nämlich das Gefühl, dass mein Busen immer größer wird!!!
Mia

Gravatar: Mia Dönitz
12.07.2016
Mia Dönitz

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück